Mag.a Johanna Hollerwöger

Funktion im ITeF:

Zentrales Leitungsteam, Koordination und Vernetzung

Biographisches:

Geboren und aufgewachsen in Attnang-Puchheim/ Oberösterreich

Seit 1977 in Wien wohnhaft

Studium „Studienversuch Soziologie“ an der Universität Wien

Ab 1983 Tätigkeit in der Sozial- und Rechtsberatung für Migrantinnen sowie Lernhilfe für Kinder mit nicht deutscher Herkunftssprache

1998 – 1993 mehrsprachige Beratung im Beratungszentrum für Migrantinnen und Migranten

1993 – 1994 Kulturaufenthalt in Mittel- und Südamerika

1995 – 1999 Leitung der interkulturellen Jugendzentren des Vereins Wiener Jugendzentren

Seit 2000 Mitarbeiterin des Vereins Projekt Integrationshaus: Stellvertreterin der Geschäftsführung und Leiterin der arbeitsmarktpolitischen Projekte im Fachbereich Bildung sowie Zuständigkeiten in den Bereiche Förderwesen und Wissensmanagement.

Ausbildung und Qualifikationen:

Studium „Studienversuch Soziologie“ mit Schwerpunkt Randgruppen/Minderheitensoziologie

Fächerkombination anstelle einer zweiten Studienrichtung mit Schwerpunkt Ethnologie

Magisterarbeit: Theorien der Migration

4 Semester Studium Türkisch

Zahlreiche Fortbildungen, vorwiegend in den Bereichen Asyl- und Fremdenrecht, Krisenintervention, Interkulturalität, Gender und Diversity.